"When you can listen to a band, when you can listen to 4 CDs in a row, not skipping a track and love every single song and feel every song emotionally, than that's a real band and that's what HIM is!"

Sonntag, 14. März 2010

Ich kann es immer noch nicht fassen!

... Wie soll ich es denn in Worte fassen?
Ich habe Ville Valo live gesehen. WOW! Wir sind nach Luxemburg gefahren um HIM live zu sehen und es war die beste Entscheidung. Wir waren acht Stunden angestanden um HIM live zu sehen und es hat sich sowas von gelohnt! Drei Meter von mir weg war Ville Valo gestanden. In Finnland gilt er ja als Sexgott und das kann ich zu 10000000 Prozent bestätigen.
Seine Augen, sein Grinsen und sein Blick, wenn er in die Menge schaut, die Augen schließt und die Lieder singt. Er kann so viel Gefühl in seine Stimme stecken, das hab ich noch niemals erlebt. Egal ob Fröhlichkeit, Trauer oder Schmerz irgendwie hat er einfach alles geschafft und jeden im Club damit berührt.
Was kann ich noch mehr schreiben? Ich habe so viele Sachen im Kopf, aber ich kann sie einfach nicht in Worte fassen. Dieser Mann haut mich einfach um!
Statt Zigarette hatte er einen Zahnstocher im Mund und hat gegrinst, dass man gedacht hat, man schmilzt direkt dahin.

Als er auf die Bühne kam musste ich erstmal weinen, schreien und lachen. Katha hat gemeint, ich sehe aus wie ein Teenie, der das erste mal die Backstreet Boys sieht. So habe ich mich wahrscheinlich auch gefühlt. So viel Glück auf einmal!
Leider konnten wir keine Fotos machen, also nur mit der Handykamera & demnach sind sie nicht besonders gut gelungen.

Was ich aus den vergangenen Tagen für ein Fazit ziehe?
Ich bin krank, ich bin glücklich, ich kann es immer noch nicht glauben und dieses Konzert war das Beste, was hätte passieren können.
Danke Ville ;) video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

reality is just a state of mind...